• AJ-SF100

    LTO-Archivierungssoftware

    AJ-SF100

AJ-SF100

LTO-Archivierungssoftware

  • Einfache Suche nach Inhalten mit Metadaten und Proxy-Video
  • Erzeugung von Proxy-Daten und Bearbeitung von Metadaten bei der Archivierung
  • Direkte Wiedergabe von Videoclips, die auf LTO-Medien archiviert sind
  • Auswahl jedes gewünschten Videosegments und Kopie in eine andere Datei

AJ-SF100 LTO-/BD*1-Archivierungssoftware Die Software AJ-SF100 wird auf einem Computer installiert, an den ein LTO-Laufwerk, ein BD-Laufwerk*1 und eine Wechselfestplatte angeschlossen sind. Damit lassen sich alle P2- und AVCHD-Dateien*1 archivieren, suchen, aufrufen und wiedergeben.

Bei der Archivierung können Proxy-Daten erzeugt und Metadaten bearbeitet werden. Inhalte können mit Metadaten und Proxy-Video denkbar einfach gesucht werden.

Videoclips, die auf LTO-Medien archiviert sind, lassen sich direkt wiedergeben.

Jedes gewünschte Videosegment kann ausgewählt und in eine andere Datei kopiert werden. Das Videosegment kann mit IN/OUT-Marken gekennzeichnet werden, die während der Wiedergabe hinzugefügt werden. Die Software AJ-SF100 und AJ-SF110 bringt intelligente Archivierungslösungen in den P2-Arbeitsablauf. Dank der Verwendung von Linear-Tape-Open-Medien (LTO) mit ihrer großen Kapazität und schnellen Datenübertragung können ausgewählte Segmente aufgerufen und wiedergegeben werden, ohne dass das LTO-Medium auf einer Festplatte (HDD) repliziert werden muss.

Die Software unterstützt das Ingest aller P2-Dateien, AVCHD-Dateien *1 und von VTR-Material. *2 Neben LTO-Medien kann sie mit Blu-ray-Disks (BD)*1 und HDDs als Speichermedien arbeiten, sodass sich ein flexibles System mit innovativen Funktionen konfigurieren lässt.

Klicken Sie bitte hier um Bedienungsanleitungen herunterzuladen.

*1: Kompatibilität für die Zukunft geplant.
*2: Erfordert Ingest durch AJ-SF110.
*3: Unterstützt nur HD: DVCPRO HD, SD: DVCPRO 50/DVCPRO/DV. HDV-Input und MPEG-TS-Input wird nicht unterstützt.