• Security Solutions

Bravida und Panasonic unterzeichnen CCTV Deal auf der IFSEC

Panasonic hat einem Vertragsabschluss mit Bravida Fire & Security zugestimmt, wodurch der marktführende skandinavische Integrator die Überwachungsprodukte von Panasonic nun in seinem Produktportfolio führen darf.

Diese Einigung ist Teil eines wechselseitigen Deals, der im letzten Jahr die Aufnahme von Bravidas Zutrittskontoll-Hardware in das Produkt- und Lösungssortiment von Panasonic in verschiedenen Ländermärkten wie Deutschland, dem Vereinigten Königreich, Frankreich, der Türkei und den Benelux-Staaten bewirkte.

Sven Klockare, CEO von Bravida Fire & Security, sagte hierzu, “Panasonic ist bekannt für langjährige Erfahrung im Videoüberwachungsmarkt. Dieses Abkommen unterstricht also hervorragend dem Standpunkt, den Bravida in den skandinavischen Ländern vertritt. Wir sehen diesen Vertrag als essentiellen Beitrag zu unserem allumfassenden Solution-Ansatz und sind sehr stolz auf diese strategische Partnerschaft mit Panaonic."

Der Vertrag wurde auf der IFSEC 2015, Europas größtem Event in der Sicherheitsbranche, unterzeichnet.

Andrew Dicken, Head of Panasonic Security Systems, äußerte sich hierzu: “Wir haben nun über 12 Monate eng mit Bravida zusammen gearbeitet, um sowohl den Erfolg der Aufnahme von CCTV in ihr Portfolio als auch von Zutrittskontrolle in unser Marktangebot abzusichern. Das Abkommen stärkt mit Sicherheit unsere Fähigkeit, europaweit ein vollumfassendes System für Sicherheitslösungen anbieten zu können."