• WJ-HD716

WJ-HD716
Digitaler 16-Kanal-Festplattenrecorder H.264 für Echtzeitaufzeichnung

  • Dual-Display HDMI / Full HD, 1080i (1.920 x 1.080)
  • H.264-Codec (High Profile) verringert die Bandbreite im Vergleich zu MPEG-4 um bis zu 40 %
  • H.264-Codec (High Profile) verringert die Bandbreite im Vergleich zu MPEG-4 um bis zu 40 %
  • Echtzeitaufzeichnung und 2 16-Kanal-Monitore live in Echtzeit

H.264 (High Profile) Codec mit „Uniphier®“, der Panasonic Systemplattform, liefert gleichzeitig qualitativ hochwertige Bilder und hohe Kompressionsraten

16 analoge Videoeingänge mit Unterstützung der Panasonic Koax- Kamera-Steuerung auf 16 Eingängen und 4 Audioeingänge

Echtzeitaufnahme: 400ips (Halbbild), 200ips (Vollbild), Live-/Wiedergabe-Monitor (HDMI, BNC) und Live-Monitor (HDMI, BNC)

Maximal 800ips bei 16 Kanälen auf 2 Monitoren in Echtzeit (PAL), Verschiedene Bildschirmaufteilungen: 4 / 7 / 8 / 9 / 12 / 16fach Split

SD5link (Super Dynamic 5 Link) mit i-VMD (intelligente Bewegungsund Objektdetektion) erlaubt platzsparende, ereignisgesteuerte Aufnahme und effiziente Suche

Bis zu 5 Recorder kaskadierbar für bis zu 80 Kameras, 4 Einbauplätze für Festplatten

DVD-Brenner (optional) und SD/SDHC-Kartenplatz für die einfache Auslagerung von gespeicherten Bildsequenzen, Kapazität erweiterbar auf bis zu 31 Festplatten (4 Festplatten im Recorder und zusätzlich 3 optionale Erweiterungseinheiten WJHDE400 á 9 Einbauplätze)

RAID5/ 6-Unterstützung mit optionalem WJ-HDB601-RAIDController, Bis zu 4 optionale WV-CU650 Systemcontroller anschließbar mittels PS-Data-Protokoll

Einfache Bedienung mittels grafischer Oberfläche und USBMaus, Fernzugriff über Internet Explorer® und WV-ASM100

H.264-Bildübertragung bei kleinerer Auflösung für scmalere Bandbreiten, Konfigurationsdaten des WJ-HD716/WJ-HD616 können auf SD/SDHC-Karte gespeichert oder von dort wieder hochgeladen werden

Benutzer-/Host-Authentifizierung (max. 32 Benutzer), Gleichzeitiger Netzwerkzugriff von bis zu 8 Benutzern

Hervorragende Wartungsunterstützung: Zugriff zu den Festplatten über die Frontplatte, Netzwartungsanschluss an der Front