• WV-SFN310

WV-SFN310
Super Dynamic HD-Fixkuppel-Netzwerkkamera

  • 720p HD-Bilder mit bis zu 60 fps
  • Hochempfindlicher ca. 1/3-Zoll-MOS-Bildsensor
  • Besonders hohe Auflösung mit HD/1.280 x 720 durch den hochempfindlichen MOS-Sensor
  • Mehrfache H.264- (High Profile) und JPEG-Streams sichern simultane Echtzeitüberwachung und Bildaufzeichnung in hoher Auflösung dank „UniPhier®“, der proprietären Panasonic-LSI-Systemplattform.
  • Die Enhanced Super Dynamic- und ABS-Technologie (Adaptive Black Stretch) bieten verglichen mit herkömmlichen Kameras einen um 133 dB erweiterten Dynamikbereich.
  • Mehrprozess-NR und -3D-DNR sorgen bei verschiedenartigen Bedingungen für Rauschunterdrückung.
  • Hohe Empfindlichkeit dank Tag/Nacht-Funktion (elektrisch): 0,01 lx (Farbe), 0,008 lx (S/W) bei F1,6
  • Neue Technologien wie Nebel- und Super-Chroma-Kompensation für klare Bilder bei schlechten Witterungsverhältnissen und eine bessere Farbwiedergabe selbst bei schwacher Beleuchtung sind standardmäßig enthalten.
  • Die Gesichtserkennungsfunktion ermittelt die Position des menschlichen Gesichts und überträgt die Informationen per XML oder Videostream. (optional)
  • Zum eingebauten Bewegungssensor VMD (Video Motion Detection) und zur Alarmfunktion kann eine neue intelligente Erweiterungssoftware (optional) hinzugefügt werden.

Die WV-SFN310 ist eine Fixkuppel-Netzwerkkamera für den Innenbereich, die über einen neu entwickelten hochempfindlichen 1,3-Megapixel-MOS-Sensor verfügt. Sie kann bis zu vier High-Profile-H.264-Streams oder JPEG-Streams generieren, wodurch eine simultane Echtzeitüberwachung und die Bildaufzeichnung in hoher Auflösung mit „UniPhier“ möglich sind, der proprietären System-LSI-Plattform von Panasonic.

Die WV-SFN310 kann doppelte Übertragungsgeschwindigkeit (bis zu 60 fps) bei einer Bildgröße von 1.280 x 720 erreichen. Eine elektrische Tag/Nacht-Funktion mit der neu entwickelten Mehrprozess-Rauschunterdrückung und 3D-DNR sorgen auch bei schlechten Lichtbedingungen für ein klares Bild. Darüber hinaus hat der Benutzer eine einfache Möglichkeit, die Lichtregelung zu wählen, da Verschlusszeiten für den Außen- und Innenbereich sowie feste Verschlusszeiten verfügbar sind.

Das Variofokus-Objektiv mit automatischer Blendensteuerung bietet 3,6-fachen Zoom von 2,8 bis 10 mm, und mit der Verzerrungskompensation können die Bilder in 256 Stufen angepasst werden.

SD Edge Recording steht für einfache Aufzeichnungen auf der Kamera zur Verfügung, die dann über die Kamera-Website oder von der WV-ASM200-Softwareplattform aus überprüft werden können.

Zu den fortschrittlichen Technologien zählen die Gesichtserkennung, um die Position menschlicher Gesichter auf dem Bild zu erkennen, VIQS (Variable Image Quality on Specified Area) für hohe Qualität mit geringerer Bandbreite, die Bildausschnittfunktion mit bis zu vier Bereichen und steuerbarer Sequenz sowie die Nebelkompensation und Mehrprozess-Rauschunterdrückung.