• Security Solutions

WJ-PR204/WJ-PR201/WJ-PC200
Koaxialer LAN-Konverter

Einfache Umstellung von analoger auf IP-basierte Technologie mit existierendem Koaxial-Kabel

Zwei Modelle (4-Kanal und 1-Kanal) auf Receiverseite verfügbar
Bis zu vier Netzwerkkameras an einer Empfänger-Seiteneinheit anschließbar (WJ-PR204)
PoE+-fähig (Power Over Ethernet Plus)
Der koaxiale LAN-Konverter ist mit PoE+ kompatibel (IEEE802.3at) und PoE+-Kameras können angeschlossen und verwendet werden*1.
Verwendung über weite Distanzen (WJ-PR201)

Der koaxiale LAN-Konverter kann für Distanzen bis zu 300 m für PoE+-Verbindungen, 500 m für PoE-Verbindungen und 2,0 km für nicht-PoE+-Verbindungen verwendet werden. (Wenn er mit dem RG-6/U Koaxial-Kabel verwendet wird, beträgt der Schleifenwiderstand ohne zusätzliche Teile weniger als 4 Ω/100 m.)

Schnelle Übertragung
Der koaxiale LAN-Konverter erreicht eine Übertragungsgeschwindigkeit von mindestens 35 Mbps über TCP*2 und mindestens 45 Mbps für UDP-Verbindungen*2.
(Bei Verwendung mit Koaxial-Kabel RG-6/U und für Entfernungen von unter 2,0 km [PR201], 500 m [PR204]
Keine Einrichtung erforderlich
Verbindungen können durch ein Anschließen des Koaxial-Kabels an den koaxialen LAN-Konverter aufgebaut werden.

*1 Es gibt bei der Kombination der Kameras Beschränkungen hinsichtlich ihrer Verbindung. Die Art der Stromversorgung und des Sendebereichs zu den Seiteneinheiten des Empfängers.
Eine detaillierte Bedienungsanleitung finden Sie auf unserer Website.
(http://security.panasonic.com/pss/security/support/info.html).

*2 Die Übertragungsgeschwindigkeit ist die Geschwindigkeit der Übertragung zwischen der Seiteneinheit des Empfängers und der Seiteneinheit der Kamera.
Die Werte können je nach Zustand des Koaxial-Kabels (z. B. zeitbedingter Verschleiß des Kabels), Netzwerkbedingungen etc. variieren.