• World Expo Milano 2015

    -Panasonic Visual Systems Case Studies-

Expo Milano – Pavillon Deutschland

Der deutsche Pavillon galt mit seiner imposanten, aus mehreren Ebenen bestehenden Architektur und der kreativen inhaltlichen Präsentation in den Ausstellungsräumen als Highlight der Expo Milano 2015. Als Symbol eines Stücks deutscher Feld- und Flurlandschaft lud er gemäß seinem Motto „Fields of Ideas“ die Besucher dazu ein, jedes der multimedial aufbereiteten Themenfelder des Pavillons interaktiv zu erleben und sich über die dort vorgestellten Lösungsvisionen einer nachhaltigen Welternährung Gedanken zu machen.

Panasonic spielte eine wesentliche Rolle bei der technischen Realisierung dieser interaktiven Exponate, so zum Beispiel gleich zu Anfang des Pavillon-Rundgangs mit der Projektion einführender Besucherinformationen durch sieben 1-Chip-DLP™-LED/Laserprojektoren PT-RZ470. Jedem Besucher wurde zudem am Eingang des Pavillons ein sogenanntes „Seedboard“ ausgehändigt, ein einfacher Klappkarton, auf den mittels 19 deckenmontierter 1-Chip DLP™-Projektoren PT-DZ570 an den verschiedenen Punkten der Ausstellung die jeweils passenden Inhalte projiziert wurden. Des Weiteren waren drei 1-Chip DLP™-Projektoren PT-DZ680 mit Duallampen im Einsatz, um Projektionen auf verschiedenste Flächen zu zaubern, z. B. auf Videokuppeln oder auf die Innenseite aufgespannter Regenschirme.