Konnektivität

Das vernetzte Fahrzeug

Warum Dockinglösungen mehr sind als Zubehör  

Robuste Tablets und Notebooks steigern nachweislich die Produktivität mobiler Mitarbeiter

Entsprechende Lösungen zur sicheren Unterbringung und Bedienung mobiler IT in Einsatzfahrzeugen sollten daher ebenfalls zum Standard gehören.

Der eigentliche Vorteil von Fahrzeug-Docking-Stationen ist neben dem Sicherheitsaspekt aber vor allem eine Verbesserung der mobilen Konnektivität.

Oft wird übersehen, dass die Qualität der Wireless-Konnektivität eines mobilen Mitarbeiters nicht allein vom Gerät selbst oder seiner Software abhängt.  Die richtige Fahrzeuglösung kann für sich genommen schon ein wichtiger Faktor sein.

Die Produktivität mobiler Mitarbeiter kann mit einer leistungsstarken Kombination beider Faktoren gesichert werden: konnektivitätsoptimierte, robuste Geräte und spezielle Fahrzeugeinbau-Lösungen als Hardware-Peripherie für noch bessere Anbindung. 

Komplette Ausstattung für mobiles Arbeiten 

Wie wäre es, wenn Ihre Servicetechniker bereits mit allen Informationen über den Kundenservicefall am Einsatzort ankämen?

Wenn sie Updates zu ihren Arbeitsaufträgen unterwegs in Echtzeit erhalten würden?

Oder wichtige Informationen, z. B. zu Ersatzteilen, jederzeit an jedem Standort untereinander austauschen könnten?

Denken Sie an die mögliche Zeitersparnis durch Docking-Lösungen, die Ihre Wireless-Verbindungen optimieren – für effizientes mobiles Arbeiten ohne ständige Verbindungsabbrüche.

Es geht um eine optimierte Docking- und Gerätelösung, die den Mitarbeitern auch unterwegs im Fahrzeug einen dynamischen mobilen Arbeitsplatz bietet - ein „vernetztes Fahrzeug“, in dem mobile Mitarbeiter direkt vom Fahrer- oder Beifahrersitz aus jederzeit ortsunabhängig auf alle benötigten Informationen zugreifen können. 

Optimale Konnektivität im Fahrzeug 

Um die Drahtlosverbindungen zu optimieren, verfügen unsere Einbau-Lösungen über einen integrierten dualen Antennenanschluss.

Kombiniert mit einer 4G MIMO Antenne und einem robusten Wi-Fi-Router im Fahrzeug, inklusive Netzwerklösungen – geliefert und installiert durch das Panasonic TOUGHBOOK Team – steht der mobilen Produktivität Ihrer Mitarbeiter nichts mehr im Weg.

Mit dem Mobile Performance Management (MPM) steht Ihnen darüber hinaus auch eine Software zur Verfügung, die Netzwerkverbindungen in Echtzeit optimieren kann.

Produktiv auf Achse 

Fehlende Netzabdeckung oder Verbindungsabbrüche stellen künftig für Außendienstmitarbeiter kein Problem mehr dar und ihre Arbeit wird um ein Vielfaches erleichtert. 

  • Unterbrechungsfreier Zugang zu Echtzeitdaten
  • Digitaler Zugriff auf Handbücher, Service-Historie oder Ersatzteilverfügbarkeiten sowie Terminvergaben noch vor Eintreffen am Einsatzort
  • Zuverlässiges Erfassen und Versenden von Daten unterwegs
  • Reibungslose Kommunikation
  • GPS, GIS und Telematik-Software für präzise, effizientere Navigation

Viele Unternehmen in ganz Europa setzen bereits unsere Lösungen erfolgreich ein und profitieren so von deutlich besserer mobiler Konnektivität. 

„Die Fahrzeuge sollten sich beim Eintreffen der Techniker am Pannenort in ein Büro verwandeln. Das System ist auch an die Antenne im Fahrzeug angeschlossen für effektive 3G-Kommunikation unterwegs und für WLAN-Updates, wenn es sich im Betriebshof des Versorgungsunternehmens befindet.“

(Andrew Pettiford, Transport Manager, Wales & West Utilities)

„Wenn die Konnektivität schlecht ist, verlieren die Leute schnell das Vertrauen in das Gerät. Ein 4G- sowie ein dualer Antennenanschluss und ein Router stellen über die Docking-Einheit eine zuverlässige Verbindung zu unserem TOUGHPAD mit gleichbleibender Bandbreite her.“

(Paul Jennings, Polizeibeamter im mobilen Datenteam, Polizeibehörde Hertfordshire)

 

Natürlich spielen neben der Konnektivität und dem Zugang zu Geschäftsanwendungen noch viele weitere Faktoren eine Rolle bei der Integration mobiler Technologie in Nutzfahrzeuge.  Unser neu erschienener Bericht „Docken oder nicht docken“ liefert alle Informationen zum Thema und hilft Ihnen bei der Entscheidung.