• AW-HE38

    Full HD camera with integrated pan-tilt

AW-HE38
Full HD-Remote-Kamera mit integrierter Schwenk-Neigefunktion

Dieses Produkt ist Bestandteil unseres optionalen 2-Jahres-Garantieprogramms. Das Programm erweitert eines der besten Serviceprogramme der Branche, um allen Kunden einen optimalen Kundendienst bereitzustellen.

Wichtigste Leistungsmerkmale:

 

  • 1/2,3-Typ MOS

  • 22-facher optischer Zoom
  • PoE+ Unterstützung
  • Nachtmodus*1 – Unterstützt automatische Umschaltung
  • HDR-Modus (High Dynamic Range)
  • HDMI-Video-Bildformat: 1080/50p, 1080/59,94p, 1080/50i, 1080/59.94i, 1080/25p, 1080/29.97p, 1080/25psF, 1080/29.97psF, 720/50p, 720/59.94p
  • Freeze During Preset-Funktion
  • AW-RP50E-Controller zur Steuerung von bis zu 100 AW-HE38H/S Einheiten über einen IP-Anschluss
  • IP-Bildausgabe zur Überwachung der Bilder am PC über eine IP-Verbindung
  • Voreingestellter Speicher für bis zu 100 Positionen
  • In Perlweiß oder Schwarz-Metallic erhältlich
  • Einfache Montage mittels Drehverriegelungsmechanismus
 
*1 optionales IR-Licht erforderlich

Hervorragende HD-Bilder über HDMI-, USB- und IP-Verbindung

Die integrierte Full HD-Kamera AW-HE38HW/HK lässt sich für eine ganze Reihe von Vor-Ort-Aufnahmeszenarien einsetzen, die eine hochwertige Videowiedergabe erfordern, darunter Konferenzen, Vorlesungsaufzeichnungen und andere Veranstaltungen. Dank präziser 22-facher optischer Zoomobjektive, einem großen Betrachtungswinkel, nahtlosem PTZ-Betrieb und einer außergewöhnlichen Bildqualität eignet sich die HE38-Kamera hervorragend für anspruchsvolle externe Produktionen sowie Bildvergrößerungsanwendungen (IMAG – Image Magnification). Außerdem bietet sie mit IP-Preview-Übertragung und -Steuerung sowie der Unterstützung von PoE+ (Stromversorgung per LAN-Kabel) die notwendige Flexibilität für einfache Installation und Verwaltung.

Zusätzlich zum 22-fachen optischen Zoom verfügt die AW-HE38 über einen bis zu 30-fachen intelligenten Zoom und einen digitalen Extender mit 1,4-facher Vergrößerung, der selbst in großen Hörsälen und Unterrichtsräumen gestochen scharfe Großaufnahmen liefert. Die HE38 überzeugt mit einem beeindruckenden Signal-Rauschverhältnis von 54 dB (F4/2000lx, Mindestbeleuchtungsstärke 0,35 Lux), einer Auflösung von 1000 TV-Linien und einer Steuerung mit 16-Achsen-Farbmatrix für präzises Camera Painting und Farbabgleich. Die HE38 bietet standardmäßig eine innovative, leistungsstarke Ausstattung, die die Möglichkeiten für Nutzer professioneller Videosysteme erweitert. Zusätzlich zur DRS-Funktion (Dynamic Range Stretch) gewährleisten die verbesserte digitale Rauschunterdrückung (Digital Noise Reduction, DNR) und der ausgeklügelte HDR-Modus (High Dynamic Range) auch bei extremen Kontrast- oder Lichtbedingungen hervorragende Bilder.

 

Videoausgänge: Die Kamera verfügt standardmäßig über Profischnittstellen wie HDMI und einen IP-/Netzwerkanschluss für die Übertragung hochwertiger Inhalte mit einer Auflösung von bis zu 1080/60p über ein einziges Kabel. 

Audioeingang: Audio-Eingänge und -Einbettung (per IP- und HDMI-Anschluss) sind ebenfalls über einen umschaltbaren MIC/LINE-Anschluss verfügbar. 

Serielle Steuerung: Serielle Kompatibilität über die RS-422-Schnittstelle für seriell basierte Steuerungs-Workflows (d. h. Verbindung zum AW-RP50-/120-Controller oder Vorgängermodellen). Unterstützung des VISCA-Protokolls über die RS-232- und RS-422-Schnittstelle bei der Einbindung der Panasonic Kamera in eine bestehende Steuerungsstruktur. 

USB- oder microSD-Kartenaufzeichnung: Der mini-USB-Anschluss ermöglicht den Einsatz der AW-HE38 als USB-Kamera über Standard USB Video/Audio Class-Treiber. Zahlreiche mit USB-Kameras kompatible Anwendungen wie Telekonferenz- oder Software-Umschaltungslösungen lassen sich ohne externe Wandler an die HE38 anschließen. Alternativ dazu ermöglicht microSD eine ISO MP4/H.264-Aufzeichnung auf dem Gerät sowie die Übertragung der Inhalte per Webbrowser oder FTP. 

Netzwerkverbindung

Die HE38 ist mit einem LAN-Anschluss ausgestattet, der zahlreiche Optionen ermöglicht:

  • Power of Ethernet+ (PoE+) für eine einfache Systemkonfiguration und -einrichtung. 
  • Bedienung der Kamera über das Netzwerk mit einer AW-RP50-/120-Hardware-Steuerungseinheit oder Panasonic Softwarelösungen
  • Zugang zur integrierten Web-Schnittstelle zur Überwachung und Steuerung aller Bereiche der Kameraanwendung
  • Einsatz unterstützter Steuerungssysteme anderer Hersteller, z. B. Broadcast-Steuerungssysteme, Mischer, Vorlesungsaufzeichnungssysteme, AV-Steuerungssysteme und vieles mehr
  • Die Kamera verfügt standardmäßig über einen integrierten H.264-/MJPEG-Encoder für 7 Kanäle mit einer Verschlüsselung für bis zu 25 Mbit/s. Mit einem unterstützten Hardware- oder Software-Decoder koppelbar
  • NDIIHX-Upgrade verfügbar (bitte beachten Sie, dass hierzu der Erwerb der NDI|HX-Lizenz von NewTek, Inc. unter http://new.tk/ndi_panasonic erforderlich ist)

 

Klicken Sie hier, um eine Liste der zum Download verfügbaren Benutzerhandbücher anzusehen.